Verdoppelung der Bottle-to-Bottle-Recyclingkapazität mithilfe der Erema-Technologie

Verdoppelung der Bottle-to-Bottle-Recyclingkapazität mithilfe der Erema-Technologie

Resilux, ein führender Hersteller von PET-Flaschen und PET-Preformen, hat in eine umfangreiche neue Technologie investiert. Die PET-Recyclingkapazität von Flasche zu Flasche verdoppelt sich. Der Einsatz modernster Anlagen, wie zum Beispiel von Erema ist der jüngste Schritt von Resilux in seinem Bestreben für PET einen vollständig geschlossenen Kreislauf zu schaffen.

Die neue VACUNITE® Bottle-to-Bottle-Anlage bietet Resilux die Möglichkeit, die Produktion von lebensmitteltauglichem recyceltem PET erheblich zu steigern. Die neue Investition ist eine Reaktion auf die gestiegene Kundennachfrage und die Erwartung, dass die Produktion in Zukunft weiterwachsen wird. Marcel van de Sande, Chief Operating Officer der Resilux-Gruppe: „Die neue Technologie verschafft uns die perfekte Position, mithilfe der ‚Power of Pet‘ auf der nächsten grünen Welle zu reiten.“

Die Anlage ist in Bilten installiert. Als Standort des Recycling-Kompetenzzentrums der Resilux-Gruppe wurde die Schweiz gewählt. Die Investition unterstreicht das Engagement von Resilux für einen vollständig geschlossenen Nachhaltigkeitskreislauf. Für unsere Kunden ist es ein weiteres Zeichen, dass wir jederzeit bestrebt sind eine vielseitige und nachhaltige Verpackungslösung zu entwickeln.