Über uns

Forschung & Entwicklung

Als weltoffenes Unternehmen und prominenter Marktteilnehmer investiert RESILUX fortlaufend in neue Technologie für die Herstellung und Verarbeitung von PET-Preforms und -Flaschen.

Ein Großteil der Produktionstechnologie wird im Haus entworfen. Einige davon sind patentiert und lizenzgeschützt. Um ein führendes Unternehmen der Branche zu bleiben, geben wir uns große Mühe, unsere Technologie immer weiter zu verbessern. Die konstante Qualitätsverbesserung und Kosteneffizienz, ein zunehmend geringerer Energieverbrauch und weniger Produktionsabfälle sind für uns von zentraler Bedeutung.

Wir streben die Wirksamkeit und Effizienz der Maschinen und die Verbesserung der PET-Preforms-und -Flaschenproduktion an.

Forschung und Entwicklung gilt auch der Verfeinerung von Produktionssystemen und Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen. Unsere Forschung, um die Barriereeigenschaften von PET zu verbessern, hat zur Entwicklung von ResiMid®, ResiMax®, ResiOx®, ResiC® und ResiBlock® geführt.

Die RESILUX FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGS-Zentren sind ständig darauf Bedacht, die Qualität zu steigern, die Durchlässigkeitsbarrieren von PET zu erhöhen und das Design von Preforms und Flaschen zu optimieren. Forschung und Entwicklung erfolgen entweder in unseren eigenen Laboren (Belgien und USA), oder direkt beim Kunden. In der Praxis zeigt dies ein besseres Verständnis der Verarbeitung. Derzeit arbeitet Resilux auch an neuen umweltfreundlichen Barriere-Lösungen: ResiBar Eco®, EcoBar® und BioBar®, Teil der ResiBar®-Serie. Dies wird zu einer Erweiterung der aktuellen Barrieren-Produktpalette führen. Zu einer weiteren Entwicklung gehört ein neues umweltfreundliches Material: ResiGrind®.

RESILUX arbeitet in diesem Sinne auch eng mit einigen namhaften europäischen Universitäten zusammen.



Copyright © 1994-2018 RESILUX NV