Über uns

Kernaktivitäten

PET Preforms

Wir von RESILUX liefern eine ganze Reihe von PET-Preforms mit einer breiten Auswahl an Gewicht, Farben und Größen für die verschiedensten Anwendungen. Abgesehen von den Standardgrößen, entwerfen und produzieren wir auch Modelle nach Maß. Das Gewicht der Preforms variiert von 10.5 Gramm bis zu 121 Gramm.

Mit unseren hochwertigen Kenntnissen und der Erfahrung in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Chemiebranche, können wir von RESILUX für jede flüssige Substanz eine geeignete PET-Preform entwickeln. Die Flaschen aus RESILUX-Preforms werden mit Mineralwasser, kohlensäurehaltigen Getränken, Speiseölen, Soßen, Reinigungsmittel, Milch, Bier, Säften usw. gefüllt.

Die Preforms können jeweils einschichtig oder mehrschichtig sein. Die Preforms mit Durchlässigkeitsbarrieren eignen sich dank der Extraschicht zwischen den verschiedenen PET-Schichten besonders gut für Erfrischungsgetränke und Bier.

Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Wiederverwertung sind wir in der Lage, Preforms aus wiederverwertetem Material herzustellen (auf Anfrage erhältlich). Derzeit erfolgt dies auf zwei Arten: Wiederverwertetes Material als Zwischenschicht in einer mehrschichtigen Preform oder die Preform in seinem Ganzen aus wiederverwertetem Material für direkten Kontakt mit Lebensmitteln.

PET Flaschen

Wir von RESILUX achten bei der Herstellung von PET-Flaschen auf höchste Qualität, sei es für Einweg- wie für wiederauffüllbare Flaschen. Die wiederauffüllbaren Flaschen sind schwerer als die Einwegflaschen und sehr widerstandsfähig. Wiederauffüllbare Flaschen können 15 bis 20 Mal verwendet werden.

RESILUX PET-Flaschen werden weltweit auf breiter Skala zum Verpacken von den verschiedensten flüssigen Substanzen verwendet. PET-Flaschen bieten eine grenzenlose Auswahl an Formen, Gewicht, Farben und Größen; dazu kommen einige “Besonderheiten“ für heiß abfüllbare Flüssigkeiten. Bei der Heißabfüllung werden die Produkte bei hoher Temperatur abgefüllt wobei diese schon sterilisiert, für eine längere Haltbarkeit, verpackt werden. Zurzeit können ein neuer Typ von PET-Flaschen heiß abgefüllt werden, ohne dass sich ihre Form oder Standfestigkeit verändert. Heißabfüllbares PET eignet sich als Verpackung von Produkten, die sterilisiert oder pasteurisiert und somit heiß abgefüllt werden müssen, dies gilt für:

  • Fruchtsäfte und Fruchtgetränke
  • Milch
  • Eis-Tee und gewisse „New Age-Getränke“

Blasvorgang

Wir von RESILUX sind auch auf das Blasen von Preforms in Flaschen spezialisiert. Dank unserer Erfahrung im Herstellen von Preforms, haben wir eine hervorragende Kenntnis und Erfahrung im Blasen von Flaschen erworben.

Auf Anfrage organisiert RESILUX das Flaschen-Blasen in einem Produktionsbereich des Kunden (In-House), in einer abgelegenen Halle in der Nähe der Fabrik (Satellit) oder in einer separaten Halle neben dem bestehenden Werk (Wall-to-Wall).

Das Blasen durch unsere RESILUX-Experten weist Vorteile auf, die nicht zu unterschätzen sind. Der Kunde kann sich voll auf seine Kernaktivität konzentrieren (Herstellung, Abfüllung und Vertrieb). Dies reduziert erheblich die Kosten für Lagerung und Transport der PET- Preforms und -Flaschen.

  • In-House-Blasen
  • Wall-to-Wall-Blasen
  • Satellit-Blasen

Herstellungsverfahren

  1. PET-Plastik (in Form von Bündeln) wird getrocknet um ein Eindringen von Feuchtigkeit, die die mechanischen Eigenschaften des Produkts beeinträchtigen könnten, zu vermeiden.
  2. Das getrocknete PET wird in einer Strangpresse geschmolzen, gemischt und gegebenenfalls gefärbt.
  3. Das geschmolzene PET wird in eine Form eingespritzt, die sich dann verfestigt, um eine feste Preform zu ergeben.
  4. Die Preforms werden aus den Formen entfernt und nach dem Abkühlen gelagert oder zum Kunden transportiert.

Die PET-Plastik-Flaschen können wie folgt hergestellt werden:

  1. Einstufiges Verfahren

    Die PET-Preforms werden in ein und derselben Produktionslinie hergestellt und geblasen.

  2. Zweistufiges Verfahren

    Die PET-Preforms werden in einer separaten Produktionslinie hergestellt und später auf einer anderen Maschine in Flaschen geblasen.

    Der Vorteil eines zweistufigen Verfahrens besteht in einer höheren Leistung pro Zeiteinheit und ermöglicht den geographischen Vertrieb der Preform- und Flaschenproduktion. Das zu Abfüllungsunternehmen transportierte Volumen ist somit niedriger als im Fall von bereits geblasen Flaschen.

Herstellungsverfahren


Copyright © 1994-2018 RESILUX NV